Deutsche Telekom:Lieber nicht!

Massive Beschwerden,von Kunden der Deutschen Telekom,durch ständige Belästigungen seitens der Deutschen Telekom und eigene schlechte Erfahrungen mit der Deutschen Telekom,haben mich dazu bewegt,ein paar Tips zu geben.

Die Deutsche Telekom versucht schon seit einigen Jahren,Kunden,die einen günstigen Tarif (Basisanschluß oder einfachen Anschluß mit DSL)haben,gezielt durch die eigenen Callcenter und externe Mitarbeiter,zu teureren Produkten zu drängen.Auch bei Neuanschlüssen oder Neubeauftragungen,werden die Mitarbeiter,gezielt dazu genötigt,den Kunden weitere,bzw.teurere Produkte der Deutschen Telekom zu verkaufen,als ursprünglich gewünscht.
Durch Zielvorgaben der Deutschen Telekom,werden die Mitarbeiter,zu dieser Vorgehensweise gezwungen!

Die Deutsche Telekom ist weltweit der schlechteste Arbeitgeber.Mobbing und gezieltes rausekeln sind an der Tagesordnung!

Schuld an dieser Situation ist der Bund.
Wie auch bei Volkswagen(Land Niedersachsen),ist der Bund,bei der Deutschen Telekom,der größte Einzelaktionär.
Es werden auf diesem Wege,einfach maximale Gewinne abgeschöpft,ohne sich selbst die Finger schmutzig zu machen und sich dafür rechtfertigen zu müssen.

Trotz der bekannten Probleme,die IP Telefonie mit sich bringt,will die Deutsche Telekom alle Kunden auf IP Anschlüsse umschalten.Es besteht deshalb kein Grund mehr,nicht zu wechseln.Preislich sind andere Anbieter deutlich günstiger!
Meine Empfehlung ist es deshalb,sofort zu wechseln.
Regionale Telefonanbieter sollten bevorzugt werden,da sie meist einen besseren Service (und Arbeitsbedingungen),als überregionale Anbieter bieten.
Für den Norddeutschen Raum,sind Wilhelm Tel und Ewel zu empfehlen.
Vodafone und O2 sind im gesammten Bundesgebiet verfügbar.






 

zurück zur Hauptseite

Free Web Hosting